Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Mauertrockenlegung für Privathaushalte und Unternehmen vom Profi aus Mannersdorf

Die Gründe, wieso Wände und Mauerwerke Feuchtigkeit aufweisen sind vielfältig. Feuchte Räume und Mauern können beispielsweise durch einen Rohrbruch, beschädigte Außenisolierungen und Abdichtungen oder mit zunehmendem Alter der Bausubstanz entstehen. Wenn Sie einen solchen Schaden und anhaltende Raumfeuchtigkeit bei Ihnen Zuhause oder Ihrem Firmengebäude feststellen, sollten Sie zeitnah handeln! Das Team der Michael Hemmer GmbH aus Mannersdorf am Leithagebirge bei Wien ist gerne für Sie da und schützt mit professionellen Mauertrockenlegungen sowohl Ihre Mauerwerke als auch Gesundheit.  

Wie Sie von unseren Trockenlegearbeiten dauerhaft profitieren können

Unser Team ist im Großraum Mannersdorf, Burgenland und ganz Wien im Einsatz, um feuchte Mauerwerke trocken zu legen. Durch eine professionelle Mauertrocknung lassen sich Heizkosten nachhaltig reduzieren und der Wert Ihrer Immobilie steigern. Darüber hinaus minimieren fachgerechte Trockenlegearbeiten das Gesundheitsrisiko, welches mit feuchten Wänden und Schimmelflecken einhergeht. Diese Tatsache ist schon Grund genug, um unsere Profis zu beauftragen. Doch es gibt noch mehr gute Gründe, von denen Sie langfristig profitieren:

  • keine weitere Zerstörung von Mauerwerk, Putzen und Anstrichen
  • Tapeten und Anstriche haften dauerhaft nach der Mauertrockenlegung
  • keine teuren Folgereparaturen wie Erneuerung von Putzen und / oder Anstrichen
  • enorme Heizkostenersparnis bis zu 20 Prozent jährlich
  • Verfestigung des geschädigten Mauerwerks im Sanierungsbereich
  • die Hemmer Mauerwerkstrockenlegung ist garantiert und nachhaltig
  • 10 bis 30 Jahre Garantie auf Material und Ausführung
  • kostenlose Feuchtigkeitsnachmessung als Trocknungsbeweis
  • modernes Verfahren mit umweltfreundlichem lösemittelfreiem Material
  • keine Schädigung des Mauerwerks – keine Setzrisse

Wie läuft eine Trocknung der Mauerwerke ab?

Sobald Sie unsere Spezialisten aufgrund eines Rohrbruchs oder feuchter Wänden verständigt haben, kommen wir für eine kostenfreie Vor-Ort-Besichtigung und Beratung direkt zu Ihnen nach Hause. Unter dem Einsatz modernster Techniken und Messgeräten werden dann verschiedene Details rund um Mauerwerkstyp und Mauerstärke in einem ausführlichen Schadensbericht dokumentiert. Im ersten Schritt vermessen unsere Experten das zu sanierende Schadensvolumen. Im Anschluss erarbeiten wir ein Konzept bezüglich der Sanierungsdauer und des Arbeitsumfangs und vereinbaren einen Fixtermin mit Festpreis.  

Während des Trocknungsverfahrens selbst arbeiten wir ausschließlich mit umweltfreundlichen und lösemittelfreien Materialien. Auf diese Materialien und die Ausführung fachgerechter Horizontalabdichtung im Niederdruck-Injektionsverfahren geben wir Ihnen eine Garantie von 10 Jahren. Bei dem Verfahren der Horizontalabdichtung im Niederdruck-Injektionsverfahren werden Löcher in einem bestimmten Abstand in das Mauerwerk gebohrt, durch welche, nach dem Ausblasen mit Druckluft, das Injektionsmaterial im Niederdruckverfahren mit einer Pumpe eingeführt wird. Dann kann die Trocknungsphase beginnen.

Rundum-Service für Ihre Mauerwerke: kostenlose Nachkontrollmessung:

Nach erfolgreich ausgeführter Sanierung Ihrer feuchten Wände bieten wir Ihnen eine professionelle Nachmessung der sanierten Mauern und Bereiche. Diese kostenlose Nachmessung findet in der Regel mindestens 6 bis 18 Monate, üblicherweise bis zu 24 Monate und in besonders schwierigen Fällen darüber hinaus statt. Der eigentliche Trocknungsprozess der feuchten Wände ist von einer Vielzahl von Einzelfaktoren abhängig. Der Standard-Trocknungsprozess des Mauerwerks beginnt nach der Reaktionszeit des eingebrachten Materials etwa 14 Tage nach Abschluss des Injektionsvorgangs. Die professionelle Nachmessung ist ein kostenloser Zusatzservice und Bestandteil Ihres Sanierungspaketes zur Mauertrockenlegung.

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie wollen unser Team für eine fachgerechte Mauertrockenlegung beauftragen? Dann zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Zum Seitenanfang